Problem mit den Netzwerkeinstellungen auf System 10.4.11

Nach dem Installieren des Sicherheits-Updates 2008-006


Problem Mitte September 2008:

Bei der automatischen Software-Aktualisierung auf einem Mac mit Betriebssystem 10.4.11 wurde das «Security Update 2008-006» installiert, vermutlich ist dieses die Ursache des Problems.

Anschliessend ist auf einigen Mac's die Systemeinstellung «Netzwerk» nicht mehr benutzbar, weil sich dauernd ein Fenster mit folgender Warnmeldung einschiebt:

Ihre Netzwerk-Einstellungen wurden von einem anderen Programm geändert

Um die Warnmeldung weg zu bekommen, halten Sie 2 Finger auf der Tastatur bereit auf den 2 Tasten «Befehl (links vom Leerschlag-Balken) + Q».

Klicken Sie mit der Maus in der Warnmeldung auf die blaue Taste «OK» und SOFORT auf der Tastatur «Befehl + Q».

Die Systemeinstellungen sollten nun beendet werden.

Wählen Sie links oben das Apple-Menu (auf den blauen Apfel klicken).

Im Unter-Menu klicken Sie auf «Systemeinstellungen».

Wählen Sie die Systemeinstellung «Sicherheit»:

Systemeinstellung Sicherheit

Falls das Vorhängeschloss links unten geschlossen ist: Klicken Sie darauf und geben Sie das Administrator-Passwort Ihres Mac's ein.

Klicken Sie auf das Quadrat mit der Option «Kennwort verlangen für die Freigabe von geschützen Systemeinstellungen».

Klicken Sie oben auf die Taste «Alle einblenden».

Wählen Sie die Systemeinstellung «Netzwerk»:

Systemeinstellung Netzwerk

Nun sollte die Warnmeldung nicht mehr erscheinen.

Bei Problemen nehmen Sie mir mir Kontakt auf.

Endgültige Lösung:

Das Problem muss mit einem Update von Apple behoben werden.


Stand: 8.10.08